Bis nach Ägypten...

Pfingsttour 2013

Datum: 20.05.2013

Pfingsttour 2013

Nach der Premiere im vergangenen Jahr war es am Sonntag der 2. HSV-Pfingstausflug. D.h., entspanntes Radeln in gleichgesinnter Gesellschaft. 12 Teilnehmer bei Temperaturen von 8 bis 15 Grad, trockenem Wetter und wenig Wind. Also fast ideale Bedingungen.

Gestartet wurde um 08.00 Uhr und um 13.00 Uhr waren wir wieder in Haselünne.Geradelt wurden bei genau 30,0 km/h im Schnitt, auf absolut verkehrsarmen Nebenstraßen rund 125 Kilometer von Haselünne über Herzlake, Berge, Ankum, Alfhausen, Ueffeln, Achmer, Merzen, Schwagsdorf, Vechtel, Wettrup wieder zurück nach Haselünne.

Nach rund 90 Kilometern wurden wir In Schwagsdorf von Andrea mit Kaffee, Tee, Kuchen und Kaltgetränken versorgt. Die hatten wir uns bis dahin auch verdient, war die Runde doch auch mit einigen Höhenmetern gespickt.Zurück in Haselünne hat es sich Heiner Krüssel nicht nehmen lassen noch ein „Nach-der Tour-Bier“ auf seinen Geburtstag auszugeben.


Kurze Rast auf den Ankumer Höhen


Perfektes Catering in Schwagsdorf



Selbst in Ägypten waren die HSV-Radler an Pfingsten unterwegs.

Am Pfingstmontag erfolgte dann der zweite Teil des diesjährigen Pfingstausflugs.

Ob des zu erwartenden Regens (der aber ausblieb) hatten die meisten männlichen Vereinskollegen am Pfingstmontag vermutlich einen „Sofa-Tag“ eingeschoben. Aber Inka und Janneke haben gezeigt dass sie echte „Kerle“ sind und haben sich vom Wetter nicht abschrecken lassen. Bei 14 Grad und dann doch noch trockenem Wetter wurde so richtig die „Sau“ rausgelassen. Und siehe da: Der Schnitt der Herrentour vom Vortag wurde geradezu pulverisiert. Das „gemischte Doppel“ fegte mit 31 km/h rund 70 Kilometer weit über Emsland’s gepflegte Pisten.


Am Pfingstmontag zog Frank die Damen in seinen Bann….



Nach einem rasanten Ortsschild-Sprint konnte das Trio so gerade noch für ein Foto eingebremst werden…




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine

 

 

 

 

» "Termine"

Aktuelles Wetter